Schlagwort-Archive: DirectAccess Schritt für Schritt

Teil 27h: DirectAccess Network Load Balancing konfigurieren

Um DirectAccess Network Load Balancing konfigurieren zu können, braucht man noch zwei weitere externe IP-Adressen für Teredo. Die zwei bereits verwendeten IP-Adressen werden als VIPs (Virtual IP) verwendet. DA1 bekommt eine neue IP-Adresse als DIP (Dedicated IP) zugewiesen. DA2 braucht ebenfalls … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DirectAccess, Ein einfaches Netzwerk | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Teil 27g: DirectAccess-Clients mittels ISATAP erreichen

Man kann die DirectAccess-Clients mittels ISATAP erreichen und supporten. Microsoft empfiehlt allerdings auf den Einsatz von ISATAP zu verzichten. Neben WPAD steht auch ISATAP in der globalen Blockliste vom DNS-Server. Um ISATAP nicht für alle Clients erreichbar zu machen, lege ich einen Host … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DirectAccess, Ein einfaches Netzwerk, Gruppenrichtlinien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Teil 27f: DirectAccess und Windows 7-Clients konfigurieren

Im Folgenden werde ich DirectAccess und Windows 7-Clients konfigurieren. Dafür müssen der DirectAccess Connectivity Assistant 2.0 (DCA) und einige empfohlene Updates heruntergeladen und installiert werden. Ich werde das gleich beim Aufsetzen mit MDT 2013 erledigen. Der DCA bringt seine eigenen .ADMX- und .ADML-Dateien mit, die in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DirectAccess, Ein einfaches Netzwerk, Gruppenrichtlinien, MDT, Windows 7 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare