Teil 8e: CustomSettings.ini und Bootstrap.ini konfigurieren

In diesem Teil werde ich die CustomSettings.ini und Bootstrap.ini konfigurieren. Eine aktuelle Dokumentation zu MDT 2013 Update 1 gibt es derzeit nicht.

Die CustomSettings.ini konfigurieren

  1. Als Administrator an MDT1 anmelden
  2. Deployment Workbench starten
  3. Deployment Shares erweitern
  4. OSD Build Share rechts anklicken > Properties
    CS_INI-001
  5. Auf den Reiter Rules wechseln
  6. Folgende CustomSettings.ini erstellen:
    [Settings]
    Priority=Default
    Properties=MyCustomProperty
    
    ;MDT Standard Regeln
    [Default]
    OSInstall=YES
    
    ;Deployment Wizard Pages
    ;Welcome
    SkipBDDWelcome=YES
    
    ;Task Sequence
    SkipTaskSequence=NO
    
    ;Computer Details
    SkipComputerName=YES
    
    SkipDomainMembership=YES
    JoinWorkgroup=WORKGROUP
    
    ;User Data, Move Data and Settings
    SkipUserData=YES
    UserDataLocation=NONE
    
    ;Computer Backup
    SkipComputerBackup=YES
    ComputerBackupLocation=NETWORK
    BackupShare=\\MDT1\OSDBuild$
    BackupDir=Captures
    BackupFile=W10240X64-001.wim
    
    ;Product Key
    SkipProductKey=YES
    
    ;Locale and Time
    SkipLocaleSelection=YES
    UserLocale=de-AT
    UILanguage=de-DE
    KeyboardLocale=de-DE
    KeyboardLocalePE=de-DE
    
    SkipTimeZone=YES
    TimeZoneName=W. Europe Standard Time
    
    ;Roles and Features
    SkipRoles=YES
    
    ;Applications
    SkipApplications=YES
    
    ;Administrator Password
    SkipAdminPassword=YES
    AdminPassword=Password1
    
    ;Local Administrators
    SkipAdminAccounts=YES
    
    ;Capture Image
    SkipCapture=YES
    DoCapture=YES
    
    ;Bitlocker
    SkipBitLocker=YES
    BDEInstallSuppress=YES
    DoNotCreateExtraPartition=YES
    
    ;Ready to begin
    SkipSummary=YES
    SkipFinalSummary=NO
    
    ;Updates
    WSUSServer=https://wsus.intern.einfaches-netzwerk.at:8531
    
    ApplyGPOPack=NO
    FinishAction=SHUTDOWN
    _SMSTSORGNAME=Einfaches-Netzwerk
    
    ;Logging
    SLShare=\\MDT1\Logs$

Die Bootstrap.ini konfigurieren

  1. Auf Edit Bootstrap.ini klicken
    CS_INI-002
  2. Folgende Bootstrap.ini erstellen:
    [Settings]
    Priority=Default
    
    [Default]
    DeployRoot=\\MDT1\OSDBuild$
    
    UserDomain=intern.einfaches-netzwerk.at
    UserID=osd_build
    UserPassword=Password1
    
    KeyboardLocale=de-DE
    KeyboardLocalePE=de-DE
    
    SkipBDDWelcome=YES
  3. Die Bootstrap.ini und CustomSettings.ini im Datei-Explorer
    CS_INI-003

Im nächsten Schritt werde ich Windows PE konfigurieren, danach kann ich das Windows 10-Image erstellen.

Weitere Informationen

CC BY-NC-SA 4.0 Teil 8e: CustomSettings.ini und Bootstrap.ini konfigurieren von Dietmar Haimann ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Dieser Beitrag wurde unter Ein einfaches Netzwerk, MDT, Softwareverteilung, Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Teil 8e: CustomSettings.ini und Bootstrap.ini konfigurieren

  1. Saskia sagt:

    Hallo 🙂 vielen Dank erstmal für das tolle Tut.
    Ich habe für mein Projekt die Schritte so befolgt und die custum und die bootstrap wie oben angepasst. Bei der Installation hängt nun aber mein Referenzcomputer noch vor der Auswahl Tasksequenz im grauen MDT-Bildschirm. Woran kann das liegen?

    • Hallo! Hast du folgende Stelle für deine Umgebung angepasst?

      [Default]
      DeployRoot=\\MDT1\OSDBuild$

      UserDomain=intern.einfaches-netzwerk.at
      UserID=osd_build
      UserPassword=Password1

      Ich vermute, dass der Benutzer den du hier angegeben hast, kein Recht auf die Freigabe hat. Überprüfe das bitte mal!
      Gib bitte Bescheid, ob’s geholfen hat! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.