Upgrade von Windows XP auf Windows 8.1 mit MDT 2013

Der 8. April 2014 und damit das Support-Ende von Windows XP und Microsoft Office 2003 ist jetzt ein halbes Jahr her. Mit MDT 2013 und der Benutzerdatensicherung mit USMT kann die Migration auf Windows 8.1 durchgeführt werden.

Das Problem dabei ist, dass für die Sicherung von Windows XP maximal USMT 5.0 verwendet werden kann, für die Wiederherstellung auf Windows 8.1 aber USMT 6.3 benötigt wird. Zum Glück kann USMT 6.3 die Dateien von USMT 5.0 lesen. Genau dieses Problem hat Michael Niehaus (Microsoft) in seinem Blog beschrieben und eine Lösung zur Verfügung gestellt.  Ich habe das ausprobiert und dabei mitgeschrieben. 🙂

Meine Konfiguration:

  • CLIENT001: Windows 8.1-Rechner, auf dem ich Windows ADK für Windows 8 installieren werde
  • CLIENT002: Windows XP-Rechner mit Microsoft Office 2003, den ich migrieren möchte
  • SERVER02: Deployment Server mit Windows ADK für Windows 8.1 und MDT 2013 (siehe „Ein einfaches Netzwerk“, Teil 14ff)
  • <architecture> bezeichnet jeweils x86 und amd64

Upgrade von Windows XP auf Windows 8.1 mit MDT 2013 – Schritte:

  1.  Als Administrator an CLIENT001 anmelden
  2. Das Laufwerk Z: mit \\SERVER02\OSD_Prod$ verbinden
  3. Das Windows Assessment and Deployment Kit (ADK) for Windows 8 von http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=30652 nach C:\Sourcen herunterladen
  4. Die Datei ZTIUserState.zip von http://blogs.technet.com/cfs-filesystemfile.ashx/__key/telligent-evolution-components-attachments/01-5209-00-00-03-62-01-74/ZTIUserState.zip nach D:\Sourcen herunterladen und entpacken
  5. Die Datei C:\Sourcen\adksetup.exe doppelklicken
  6. Assessment and Deployment Kit
    1. Ort angeben > Weiter
      MIGRATE_XP_81-001
    2. Am Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit teilnehmen > Weiter
    3. Lizenzvertrag > Annehmen
    4. Features
      1. Bereitstellungstools
      2. Windows-EasyTransfer (USMT) > Installation
        MIGRATE_XP_81-003
    5. Willkommen beim Assessment and Deployment Kit > Schließen
  7. Die Dateien im Ordner C:\Program Files (x86)\Windows Kits\8.0\Assessment and Deployment Kit\User State Migration Tool\amd64 nach Z:\Tools\x64\USMTX kopieren
    MIGRATE_XP_81-005
  8. Die Dateien im Ordner C:\Program Files (x86)\Windows Kits\8.0\Assessment and Deployment Kit\User State Migration Tool\x86 nach Z:\Tools\x86\USMTX kopieren
    MIGRATE_XP_81-006
  9. Die Dateien Z:\Tools\<architecture>\USMT5\CUSTOM_MigDaten.xml (siehe „Ein einfaches Netzwerk – Teil 18, Benutzerdaten-Sicherung mit USMT in MDT konfigurieren„) nach Z:\Tools\<architecture>\USMTX kopieren
    MIGRATE_XP_81-007
  10. Als Administrator an SERVER02 anmelden
  11. Die Dateien C:\Program Files (x86)\Windows Kits\8.1\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\<architecture>\BCDBoot\bootsect.exe nach D:\Sourcen\Bootsect\<architecture> kopieren
    MIGRATE_XP_81-008
  12. Die Dateien von CLIENT001 C:\Program Files (x86)\Windows Kits\8.0\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\<architecture>\BCDBoot\bootsect.exe nach SERVER02  C:\Program Files (x86)\Windows Kits\8.1\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\<architecture>\BCDBoot\bootsect.exe kopieren und überschreiben
  13. CLIENT001 herunterfahren
  14. Die Datei D:\Sourcen\ZTIUserState\ZTIUserState.wsf nach D:\OSD_Prod\Scripts kopieren
    MIGRATE_XP_81-010
  15. MDT Workbench starten
  16. OSD Prod Share rechts anklicken > Update Deployment Share
    MIGRATE_XP_81-011
  17. Update Deployment Share Wizard
    1. Option: Completely regenerate the boot images > Next
      MIGRATE_XP_81-012
    2. Summary > Next
    3. Confirmation > Finish
  18. Einstellungen in der CustomSettings.ini sind nicht notwendig
  19. CLIENT002 starten und als Markus anmelden
    MIGRATE_XP_81-024
  20. Markus abmelden und als Administrator anmelden
  21. Start > Ausführen > \\SERVER02\OSD_Prod$\Scripts\LiteTouch.vbs > OK
  22. Windows Deployment Wizard
    1. Task Sequence: Windows 8.1 U1 Ent x64 – Office 2013 > Next
      MIGRATE_XP_81-017
    2. Computer Details > Next
      MIGRATE_XP_81-018
    3. User Data > Next
      MIGRATE_XP_81-019
    4. Computer Backup: Do not backup the existing computer > Next
      MIGRATE_XP_81-020
    5. Applications: alle aktivieren > Next
      MIGRATE_XP_81-021
    6. Credentials
      1. Password: Password1 > Next
        MIGRATE_XP_81-022
    7. Ready > Begin
      MIGRATE_XP_81-023
  23. Das Deployment beginnt und die Daten werden gesichert
    MIGRATE_XP_81-025 MIGRATE_XP_81-026 MIGRATE_XP_81-027
  24. Nach einer Weile…
    MIGRATE_XP_81-028
  25. Software wird installiert
    MIGRATE_XP_81-029
  26. Daten werden wiederhergestellt
    MIGRATE_XP_81-030
  27. Fertig
    MIGRATE_XP_81-031
  28. Als Markus anmelden
    MIGRATE_XP_81-032

Damit hat das Upgrade von Windows XP auf Windows 8.1 mit MDT 2013 funktioniert! Passt! 🙂

2 Gedanken zu „Upgrade von Windows XP auf Windows 8.1 mit MDT 2013

  1. Unseren Migrationen von Win 7 auf Windows 8.1 mit „Windows Easy transfer wurden die Einstellungen von Office 2010 nicht übernommen, v.a. nicht die in Outlook (Konten & Signaturen).

    Ist dies bei dieser Methode anders, auch wenn ich hier eine Option „Easy Transfer“ im Screenshot unter 6. D. ii. sehe?

    • Mit Windows 8.1 ADK wird die Befehlszeilenvariante von Windows-EasyTransfer (USMT, User State Migration Tool) installiert. Gesteuert wird die Sicherung über die Datei MigApp.xml. Diese Datei gibt es auch bei der GUI-Version vom Windows-EasyTransfer. Die Datei liegt im Ordner C:\Windows\System32\migwiz\MigApp.xml. Für Office 2010 gibt es ein Update für USMT: Information about the User State Migration Tool (USMT) 4.0 update
      Download entpacken > .cab-Datei wiederum entpacken.
      Die enthaltene migapp.xml nach C:\Windows\System32\migwiz\MigApp.xml kopieren.
      Dann werden die Office 2010-Einstellungen mit gesichert. Für größere Deployments empfehle ich die im Artikel beschriebene Vorgehensweise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.