Teil 29: Festplatten mit 64k-Units formatieren

Als Vorbereitung für Configuration Manager Technical Preview möchte ich die Testversion von SQL Server 2014 installieren. Dafür verwende ich den Server CM1 mit folgender Konfiguration:

Die Festplatten mit 64k-Units formatieren (Disk Partition Alignment Best Practices for SQL Server) gilt als Best Practice, um die beste Performance zu erreichen.
CM-001

Festplatten mit 64k-Units formatieren

  1. Als Administrator an CM1 anmelden
  2. Command Prompt (Admin) starten
  3. Mit folgendem Befehl diskpart starten
    diskpart.exe
  4. Mit folgendem Befehl die vorhandenen Disks auflisten
    list disk

    SQL64K-001

  5. Die letzte Disk ist Disk 5, Disk 3 und 4 habe ich bereits auf diese Weise formatiert
  6. Mit folgenden Befehlen die Festplatte mit 64k-Units formatieren
    select disk 5
    create partition primary align=1024
    assign letter H
    format fs=ntfs unit=64k label="SQLLog" nowait

    SQL64K-002

  7. Mit exit diskpart beenden
  8. Mit folgendem Befehl die Bytes Per Cluster überprüfen
    fsutil fsinfo ntfsinfo h:

    SQL64K-003

  9. Der hier wichtige Wert ist Bytes Per Cluster: 65536

CC BY-NC-SA 4.0 Teil 29: Festplatten mit 64k-Units formatieren von Dietmar Haimann ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.