Teil 2b: Starter GPOs erstellen und verknüpfen

Damit das in Teil 2 vorgestellte Remote Group Policy Update funktioniert, müssen diverse Firewall-Ports konfiguriert werden. Dafür stellt Microsoft Starter GPOs zur Verfügung. Siehe Working with Starter GPOs using GPMC.

Starter GPOs-Ordner erstellen

  1. Als Administrator an DC1 anmelden
  2. Server Manager > Tools > Group Policy Management
  3. Forest\Domains\intern.einfaches-netzwerk.at erweitern
  4. Auf der linken Seite Starter GPOs markieren
  5. Im rechten Bereich auf Create Starter GPOs Folder klicken
    STARTER_GPOS-001
  6. Den Ordner Starter GPOs erweitern
  7. Group Policy Remote Update Firewall Ports rechts anklicken > New GPO from Starter GPO…
    STARTER_GPOS-002
  8. New GPO
    1. Name: CUSTOM – Group Policy Remote Update Firewall Ports > OK
  9. Group Policy Reporting Firewall Ports rechts anklicken > New GPO from Starter GPO…
  10. New GPO
    1. Name: CUSTOM – Group Policy Reporting Firewall Ports > OK

GPOs verknüpfen

  1. Domain Controllers rechts anklicken > Link an existing GPO…
    STARTER_GPOS-003
  2. Select GPO
    1. Group Policy objects:
      1. CUSTOM – Group Policy Remote Update Firewall Ports
      2. CUSTOM – Group Policy Reporting Firewall Ports > OK
        STARTER_GPOS-004
  3. Die Schritte für folgende OUs wiederholen:
    1. Einfaches-Netzwerk\Arbeitsstationen
    2. Einfaches-Netzwerk\Server
      STARTER_GPOS-005

CC BY-NC-SA 4.0 Teil 2b: Starter GPOs erstellen und verknüpfen von Dietmar Haimann ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.